Die Hand (4)

8.40

„Wenn man die Wunde genauer betrachtet sieht man“.
„Ersparen Sie mir Details! Das ist was für Thriller-Leser die gerne das Abgründige in sich stimulieren. Ich will wissen, was Rückschlüsse auf den oder die Täter erlaubt.“
Miller warf Tate einen abschätzigen Blick zu.
„Tate, Sie haben einfach keinen Sinn für die Feinheiten der Anatomie. Dieses wundervolle Zusammenspiel zwischen Radius und Ulnar, welches Ihnen erlaubt ihren Unterarm zu drehen. Die Eleganz der Daumensäule, für die sich das Trapezium und das Trapozoideum auf das Scaphoid setzen, um mit dem Radius zu artikulieren, stabilisiert von Bändern, gepolstert von Bindegewebe, in Bewegung gebracht von alternierenden Muskeln, das muss man alles in inneren Bildern sehen, wenn man eine solche Hand betrachtet. Ich“.
„Sie sollten mir etwas erzählen, dass Rückschlüsse auf den oder die Täter erlaubt.“
Miller zog mit einem knallenden Geräusch seine Einmalhandschuhe aus und warf sie in einen bereitstehenden Eimer.
„Wie Sie wollen. Andere müssen viel Geld, in Präparationskursen bezahlen, damit ich mein Wissen mit Ihnen teile. Aber widmen wir uns dem Profanen. Wie Sie wahrscheinlich vermuten, eine Kinderhand, die Radiologie lässt mich vermuten, die eines dreijährigen Jungen. Die Hand weißt keine Gewaltspuren auf, außer der, mit der sie abgetrennt wurde. Unter dem Fingernagel des Zeigefingers finden sich drei DNA-Spuren, was den ersten Verdacht zulässt, es könnte sich um drei Täter handeln. Aber das ist vorläufig. Da ich Ihnen Details ersparen soll: Es muss sich um Profis handeln. Denn die Hand wurde fachgerecht amputiert, wenn man davon absieht, dass keine Indikation für eine Amputation vorlag. Und, dass man sich für eine extraartikuläre Vorgehensweise entschieden hat.“
„Bedeutet?“
„Man hat die distalen, die unteren Teile, der Elle und Speiche amputiert. Aber die Gefäße perfekt verschlossen. Die Täter wollten die Hand genau in dieser Form und in diesem Umfang. Es wäre denkbar, dass sie Teil eines Ritus werden sollte.“
„Und, wie kam Sie auf die Wiese unten beim Falstaff River?“
„Da müssen Sie bitte die Kollegen der Spurensicherung fragen. Sie kann dort verloren worden sein oder mit einer bestimmten Absicht abgelegt.“
Tate nickte halbherzig.
Das half ihm nicht weiter. Es gab nichts schlimmeres, als professionelle Täter, die eine unprofessionelle Tat begingen.
„Haben Sie mir noch irgendeinen Tipp. Vielleicht einen Ethnologe oder Anthropologe, der eine Idee hat, warum jemand so etwas tun könnte?“
Miller ging zum Waschbecken und fing an, sich ausgiebig die Hände zu waschen.
„Sehen Sie, so ist das immer, wenn die Menschen nicht weiterwissen, verlassen sie den sicheren Boden des Evidenten und wenden sich dem Spekulativen und Magischen zu. Es ist wie eine Sehnsucht nach Betäubung und Vergessen, weil man die Klarheit nicht erträgt. Ich habe in diesen Räumen, mit dem sicheren Ende des Lebens und mit den anatomischen Fakten zu tun. Wie früher die Zauberer, lese ich in den Innereien, aber ich tue es, mit einem vollkommen anderen Grad der Klarheit.“
„Was mir in diesem Fall nicht weiterhilft.“
„Weil Sie zu ungeduldig sind, Tate. Das ist alles. Sie drängeln nach einem Ergebnis. Lassen Sie mir ein paar Tage und ich weiß mehr zur DNA und mehr zur Identität des Kindes.“
„Das ist gut zu wissen. Aber ich will nicht abwarten. Haben Sie jemand?“
„Ich weiß nicht, ob Sie sich grün werden. Frazer, wäre vielleicht jemand für Sie. James Frazer. Ethnologe im Ruhestand. Er hat eine umfangreiche Sammlung über die Riten der Menschheit veröffentlicht, der „Silberne Ast“. Warten Sie, ich gebe Ihnen die Adresse.“
Tate wartete bis Miller seine Hände getrocknet und die Daten auf einem Zettel notiert hatte. Dann verabschiedete er sich.

11/19 PGF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.