Lass mich dein Lustknabe sein

Ich weiß, ich bin ungeduldig … aber vielleicht war die Entscheidung für Wattpad, doch nicht ganz die richtige. Nicht, dass die Plattform schlecht wäre, aber so wie man sich früher auf mancher Party fehl am Platz fühlte, fühle ich mich bei Wattpad fehl am Platz. Beim Motto „Sex sells“ bin ich Außenseiter und, ohne, dass ich generalisieren dürfte: da begrüßen mich schon schlüpfige Titel auf dem Startbildschirm. Auch, wenn sich hinter „Doggystyle“, vermutlich nur die sympathische Geschichte eines jungen Mannes verbirgt, der mit dem Ausführen von Hunden sein Geld verdient. Ich weiß es nicht.
Aber, auch, wenn ich mir, in gewissem Sinn demnächst widersprechen werde, Titel wie der heutige Beitragstitel – und gebt es zu, er hat eure Neugierde geweckt – sind nicht meins. Allerdings staune ich, zu welchen überraschenden Wendungen die Kollegen der erotischen Literatur, im Bereich Titt- ähm Titelfindung sind. Da muss man auch kurz an Anais Nin erinnern, die freilich in einer anderen Zeit und Liga spielend, bewiesen hat, dass auch Erotik, als Text, Tiefe besitzen kann.
Jedenfalls, nun da meine Blogpause sich dem Ende neigt und ich mich dem Zeilenportal zuwende, wie der Gärtner im Frühjahr seinen Pflanzen, gelange ich wieder zu der Überzeugung, dass vermutlich doch hier mein Platz ist und ehe ich Werbung für einen anderen Anbieter aufbringe, ich meine Kräfte doch lieber den Portalen widme.

In diesem Sinn, mache ich keine Weihnachtspause, sondern übe mich nur in Weihnachtsgemütlichkeit und werde dazu morgen eine weitere Idee unterbreiten. Absehbar folgt die nächste Kurzgeschichte und demnächst einiges an Info zum aktuellen Skript und dem dafür vorgesehenen Blog.

Schönes Wochenende und sorry für die enttäuschte Erwartung 😉

PGF

7 Kommentare

  1. klar lockt der titel, lieber pe… 😉 😀
    puh, nee, verstehe dich gut.
    danke aber, dass du auf anais nin verweist, denn, ja, aber natürlich gibt es auch gute erotische literatur. 🙂
    ich freu mich jedenfalls immer, dich zu lesen und freu mich auf mehr von dir, hier. blogpausen sind langweilig (aber ich weiß, manchmal nötig)!
    alles liebe, d.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  2. Um ehrlich zu sein, sah ich die Überschrift und war erschrocken: Oh nein, er wird doch jetzt nicht?!? (nur um Aufmerksamkeit zu erhalten)
    Als ich den Beitrag dann gelesen hatte, war ich erleichtert, dass nicht und froh, dass ich deine Persönlichkeit nicht völlig falsch eingeschätzt hatte 😉

    Schade, dass du dich auf wattpad deplatziert fühlst, ich kann es aber nachvollziehen. Manchmal muss man einfach etwas ausprobieren, um klarer zu sein. Das hat dich von daher weiter gebracht.

    Ich freu mich auf Weiteres… 🙂 Wann immer die Zeit reif ist.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.