Taschenbuch veröffentlichen

Ich hab den Button gedrückt 🙂

Damit ist in 72 Stunden der Print von „Alphavirus“ erhältlich, das ebook folgt am 10.6.2020 (die Vorgaben von Amazon, wenn man ein Buch in der Vorbestellung hatte, verhindern – beim Ebook – eine Direktveröffentlichung). Ich hätte das Ebook am 8.06, also morgen veröffentlichen können, aber die „Lektüre für den Feiertag“ schien mir verkaufsträchtiger 😉

Damit ist, der 2-Jahres-Zyklus erfüllt und ich schicke mal wieder ein Buch in die Welt. Das ist immer wieder schön und sonderbar, weil man nicht weiß, was die daraus macht.
„Soanta&Paolo“ haben seit 2006 immer wieder Leser gefunden und glänzen mit Sternen, „Sontland/Die Revolte“ fand nie Beachtung, ganz egal, was ich tat und die Aurumer-Reihe war die wunderliche Erfahrung von: endlich Leser finden und Zuspruch, aber mit der vermehrten Aufmerksamkeit auch ordentlich auf die Ohren zu bekommen.
Mal sehen, was „Alphavirus“ bringt.

Insgesamt fühle ich mich wohl, mit dieser Art des Veröffentlichens, also ich meine mit „Shortstorys bzw. Häppchen“, das passt zu meinen veränderten Lebensbedingungen, die sich in den letzten 12 Monaten entwickelt haben. Eine Beobachtung die sich, für mich immer mehr vertieft: viel stärker, als sich in Geschichten der biografische Anteil wiederspiegelt, spiegelt sich die Lebenswirklichkeit, in der Struktur der Texte wider. Die Lebensumstände bestimmen viel stärker das Spektrum zwischen Lyrik und Prosa, Aphorismus und Epos, als Erlebnisse Inhaltliches bestimmen. Und manchmal führen sie dazu, dass man sonntags morgens, wenn es draußen schüttet ins plaudern kommt, statt Marketing-Rambazamba zu betreiben …

Habt einen schönen Sonntag!
PGF

9 Kommentare

  1. Trompeten und Fanfaren 📯 🎶 🔔 🎊
    Herzlichen Glückwunsch 🤗

    Es freut mich, dass es die richtige Wahl für dich jetzt war, indem es sich gut anfühlt diesen Weg gegangen zu sein. Möge es Sterne für dich regnen und die verdiente Anerkennung!
    Plaudern am Sonntagmorgen ist doch fein, Marketing-Rambazamba hat immer noch Zeit. Irgendeine Belohnung braucht es für diesen mutigen Schritt nach einer längeren Reise 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.