Wie beim Steak

…, welches Innen gut durchgebraten sein muss (nach meiner bescheidenen Meinung), ist es auch beim Buch wichtig, das Innenleben, den Satzspiegel gut zu gestalten.
Damit hatte ich, als Hobby-Layouter bislang immer meine heillose Qual. Speziell mit zwei Aspekten:

Unerwünschter Abstand zwischen den Worten (meist wegen der Blocksatz-Einstellung, ohne passende Worttrennung)
Ränder- und Bundsteg-Einstellungen

Während ich das Cover schon länger mit einer DTP-Software erstelle, bleibe ich, bei der Endfertigung eines Textes, immer noch an Word hängen. Deshalb war mir kürzlich das Glück hold, als ich auf einen WordPress- oder Twitter-Beitrag stieß, bei dem das Buch „Mit Word zum eigenen Buch“ vorgestellt wurde. Der Beitrag war überzeugend und ich bestellte mir ein Exemplar, mit dem ich mich im Vorfeld von „Alphavirus“ beschäftigte. Das war ein echter Augenöffner. Man findet, in unterschiedlichen Kapiteln, genau die Informationen, die man für eine beliebige Fragestellung benötigt.
So fand ich heraus, weshalb Blocksatz und Worttrennung bei mir nie funktionierten, intuitiv verrät einem Word dies nicht. Außerdem fand ich eine tolle Erklärung, wie der Satzspiegel, auch aus ästhetischer Sicht beschaffen sein sollte. Daneben hilfreiche Tipps zur Auswahl von Schriftart, Schriftgröße and so on …

Mit dem Ergebnis, bin ich bei „Alphavirus“, zum ersten Mal zufrieden, während ich bei früheren Print-Exemplaren regelmäßig damit leben musste, dass kleinere Schönheitsfehler nicht zu beseitigen waren.

Habt ein schönes Wochenende 🙂

PGF

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.