Flattern

Was war das wohl für ein sonderbarer Prozess, vom ersten Menschen, der dem Flug des Schmetterlings einen Namen geben wollte, bis am Ende „flattern“ stand.
Vermutlich begann es mit einem Laut, einem Laut der ebenso unruhig, ebenso instabil den hektischen Flügelschlag, das unruhig in der Luft stehen des Schmetterlings beschrieb.
Was war das für ein Moment des Beobachtens, damit das Wort „geboren“ werden konnte. Welche innere Stille, welche Betrachtung, sich auf das Geschöpf, sein Wesen, seine Bewegung einzulassen, waren dazu nötig?
Welche Intention verbarg sich dahinter, den Vorgang zu benennen? Die Freude an der Schönheit der Bewegung? Das Glück der Beobachtung? Das Bedürfnis vergängliche Schönheit, einen Augenblick, zu bannen?
Über welche Brücken ging wohl, dieser erste Laut, bis er in einer Sprache, den Impuls setzte, aus dem Laut ein Wort werden zu lassen. Welche zahllosen Wege nahm er, sich zu verwirklichen, bis er bei flattern endete.
Wie richtig und treffend erscheint uns der Klang, die wir es gelernt haben, das Wort selbstverständlich zu verwenden. Aber wie begrenzt ist dieser Gedanke, da jede Sprache ihr eigenes „Flattern“ hat, das treffend erscheint.
„Eben ist ein weißer Schmetterling, an den lila Traumfängerblüten vorbei geflattert.“
Jedes Wort, in diesem Satz, hat eine ähnliche, lange komplexe Geschichte hinter sich, damit ich diesen Satz bilden kann.
Entstammt einem wortlosen Bewusstsein, welches die Welt um sich her bezeichnen wollte, welches dem Gefängnis der eigenen Gedanken, entfliehen wollte …

07/20 PGF

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu pgeofrey Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.