Sieben Sätze / Seven sentences

Ich bin sprachlos und müde, tatsächlich so erschöpft, dass mir die Kraft für Ideen fehlt. Ich bin rastlos tätig und dauernd beschäftigt mitzuhelfen, das Unheil einzudämmen, welches die Dummheit losgetreten hat.
Mir fehlen meine Geschichten und mir fehlt die Zeit, mich über die Herbstblätter zu freuen. Ich werde wach, ringe und gehe schlafen. Tag für Tag und das einzig Gute ist das Gefühl, auf der richtigen Seite zu stehen, auf der die die Brände löscht, statt sie zu legen.
Für mehr, als diese sieben Sätze reicht die Kraft nicht. Zu lang war der Tag, zu spät ist der Abend.

10/20 PGF

I am speechless and tired, in fact so exhausted that I lack the strength for ideas. I am restlessly active and constantly busy helping to contain the calamity that stupidity has unleashed.
I miss my stories and I lack the time to enjoy the autumn leaves. I wake up, wrestle and go to sleep. Day after day and the only good thing is the feeling of being on the right side, on the side that puts out the fires instead of laying them.
There is not enough strength for more than these seven sentences. The day was too long, the evening is too late.

10/20 PGF

7 Kommentare

  1. Lieber Peter,

    ich habe immer wieder an dich denken müssen. Das Thema ist allgegenwärtig. Und zu wissen, dass du an der Front kämpfst… lenkt die Gedanken automatisch in deine Richtung.

    Ich antworte erst heute, weil ich an anderen Fronten gefordert bin und ich es die ganze Woche vorgezogen habe, abends den Laptop oft überhaupt nicht erst einzuschalten.

    Was ich mich beim ersten gefragt habe ist: „… welches die Dummheit losgetreten hat.“ Was du damit genau meinst. Inwiefern Dummheit? Dass die Menschen zu sorglos damit umgehen, sich zu wenig schützen?

    Liebe Grüße und viel Energie, auch durch das Wissen, dass du etwas sehr wertvolles tust. Auf dass es auch adäquat finanziell entlohnt wird!

    Marion

    Gefällt 1 Person

    Antworten

      1. Okay, ich weiß zu wenig über deinen genauen Tätigkeitsbereich und du stellst ihn aus gutem Grund hier nicht öffentlich ins Schaufenster. So habe ich deine Tätigkeit vermutlich falsch eingeschätzt. Was sie nicht minder wertvoll und wichtig macht für das, was gerade passiert.

        Ich verstehe den Gedanken, dass die Sorglosen in dem ganzen Zusammenhang ein Problem darstellen, aber wie ich bei deinem anderen Beitrag eben schrieb, kann ich mir kaum vorstellen, dass das Problem mit sich ausreichend sorgen und schützen bereits gelöst wäre, auch wenn es auf den ersten Blick einiges leichter machen würde. Das eigentliche geht tiefer und der Virus wird so schnell nicht verschwinden, sondern uns zwingen in all diese Tiefen zu schauen und Konsequenzen zu ziehen.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.