Indigo (21)

21.

Wir packten unsere Zeltsachen, beluden den Wagen und fuhren zurück zu Hopes Wohnung, wo wir sie absetzten.
»Und ihr Zwei?«
»Wir fahren nach Portland, versuchen etwas von »Ridgeline« zu erfahren und verfolgen erste Spuren, falls es die gibt. Wenn sich jemand meldet, rufe uns sofort an.«
Aline gab sich Mühe bestimmt und verständnisvoll zu klingen.
»Aber, wenn ich was Falsches am Telefon sage?«
»Das wirst du nicht, sei einfach authentisch. Du kannst nichts falsch machen.«
Hope nickte und ich wusste, ab diesem Moment, dass Aline nicht von einer Erpressung ausging. Sie wollte Hope nur parken, damit wir uns auf die Suche machen konnten. Niemand würde wegen Lennon verhandeln. Sie wollten ihn und sie hatten ihn. Es war überflüssig Hope auf ein Telefonat vorzubereiten.
Wir fuhren los. Ich sah meine Chance, Aline etwas unter Druck zu bringen, während sie fahren, nachdenken und meine Fragen beantworten musste.
»Aline?«
»Ja?«
Sie betätigte den Blinker, um für einen Überholvorgang anzusetzen.
»Es ist kurz vor Zwei. Hope hat uns 24 Stunden gegeben, das heißt wir haben noch 18. Du musst mir etwas mehr erzählen, als bisher, wenn wir Ergebnisse bekommen sollen.«
»Du wolltest die 24 Stunden, ich bin dafür, die Profis zu rufen.«
»Du hast zugestimmt. Willst du 24 Stunden verlieren.«
Sie gab Gas, um an dem Auto vor uns vorbei zu ziehen. Sie wirkte sehr angespannt.
Als wir wieder auf unserer Spur waren, fragte sie: »Was willst du wissen?«
Ich war zufrieden.
»Eine Hilfe wäre schon mal zu erfahren, weshalb du Sorge mit den Ausflügen hattest. Ich meine, hättest du mich konkreter gewarnt, hätte das nicht passieren müssen.«
Ihre Hände packten das Lenkrad etwas fester, sodass ihre Fingerknöchel weiß wurden.
»Das ärgert mich am meisten, ehrlich gesagt: dass ich nicht stopp gesagt habe. Es ärgert mich, über mich.«
Es war nicht mein Ziel, dass sie wütend auf sich selbst war. Ich versuchte ihr zu helfen.
»Gut, aber ich habe es dir schwer gemacht und versucht Hope gegen dich aufzubringen.«
»Das hast du.« Sagte sie knapp.
»Also, dann mache es uns beiden leichter: Was hätte ich wissen müssen?«
Sie schnaufte.
»Dass wir Lennon nicht, im Internet gefiltert haben. Er war schon sehr früh, Teil unseres Programms.«
»Welches Programm?«
»Es nennt sich »Cyber-Soldier«.«
»Ziemlich platt.«
»Nun, vor zwanzig Jahren, als die ersten Ideen dazu entwickelt wurden, war das ziemlich hip.«
»Lennon ist noch keine zwanzig. Und was heißt, er war schon früh dabei?«
»Nun, er ist nicht irgendein Teen, welches wir zufällig bei der Massenanalyse, von Spielerdaten entdeckt haben! Wir haben ihn gemacht!«
»Wie? Im Reagenzglas?«
»Fast.«
»Jetzt machst du mich neugierig.«
»Hope hat erwähnt, dass sie nicht von hier kommen.«
»Hat sie.«
»Die Geschichte beginnt – eigentlich – als sie damals, mit ihrem Mann, in der Nähe von Del Mar gewohnt hat. Er war in der Ausbildung zum Navy Seal. Ein guter Mann. Die Tests ließen vermuten, dass er perfekt für unser Programm geeignet war.«
»Cyber-Soldier?«
»Du sagst es.«
Sie sah angestrengt auf die Straße vor sich, obwohl die Strecke frei war.
»Hope war damals von ihm schwanger.«
»Mit Lennon?«
»Ja.«
»Und, man entschloss sich, ihn ins Programm aufzunehmen?«
Sie schüttelte den Kopf.
»Nein, dass war schon Teil des Programms.«
Ich wollte gerade fragen, ob sie mich komplett verwirren wollte, als ihr Smartphone vibrierte.
Sie nutzte die Freisprechanlage.
Es war Hope. Sehr aufgeregt, sehr besorgt.
»Habt ihr schon was?«
»Nein Hope, entschuldige, gib uns etwas Zeit. Ich bin beim Fahren. Ich melde dich, wenn wir etwas wissen. Versprochen.«
»Okay?«
»Ja, aber -.«
»Es ist viel Verkehr«, log Aline, »ich muss Schluss machen«, sagte sie und legte auf.
Sie sah müde zu mir.
»Ich muss etwas essen. Lass uns einen Lunch nehmen. Dann erzähle ich dir, was ich sagen darf und du wissen musst.«

06/21 PGF

2 Kommentare zu „Indigo (21)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.