Wo geht sie hin, die Reise?

Tja, da gibt es verschiedene Optionen:

In der Variante A: Schreibe ich über den Sommer oder den Herbst, den 6. Teil der Joe-Geschichte und veröffentliche ihn hier, nachdem ich auch die Teile 2 und 4 veröffentlicht habe, sonst kommt ihr ja nicht mit 🙂 Prognose: 50% Wahrscheinlichkeit

In der Variante B: Schreibe ich den 6. Teil und veröffentliche regulär Teil 2 im Herbst und in der Folge alle Teile bis Teil 6. Prognose: 25% Wahrscheinlichkeit. Ich bin der Minus-Geschäfte müde (Coverkauf, Lektorat, etc.).

In der Variante C: Habe ich den 6. Teil geschrieben, schließe das Zeilenportal und widme mich einem größeren Projekt, in der
-> Subvariante C1: Ich starte einen neuen Blog (tatsächlich ist er schon reserviert) und mache das als epische Online-Veröffentlichung. Prognose: 50% Wahrscheinlichkeit
-> Subvariante C2: Schreibe wieder ganz für mich und veröffentliche irgendwann den dicken Schmöker oder nicht, je nachdem was der angestrebte Lottogewinn so her gibt. 50% Wahrscheinlichkeit

In der Variante D: Kombiniere ich A und C1 (zeitlich nach hinten verschoben, sonst geht’s ja nicht 😉 ) 50% Wahrscheinlichkeit

Meanwhile wird es Hochsommer, Spätsommer, Herbst und ich erhole mich etwas von unglaublich anstrengenden, nicht immer schönen, selten leichten, zurückliegenden zwei Jahren, in denen das Schreiben und das hier erzählen, eine große Kraftquelle war.

Bis dahin bleibt sie unbeantwortet, die Frage: Wo geht sie hin, die Reise?

Habt´s gut
PGF

10 Kommentare zu „Wo geht sie hin, die Reise?

  1. Erholsame Pause wünsche ich dir, aber bitte nicht das Blog schließen🙈
    Natürlich drücke ich dir die Daumen für einen großen Lottogewinn😉 und ganz besonders , dass endlich ein Verlag sich bei dir meldet.👍du hast es mehr als verdient 🙂
    Liebe Grüße Ariana

    Gefällt 2 Personen

  2. Als Erstes soll auf jeden Fall die wohlverdiente Pause kommen. Danach könntest du vielleicht hier Teil 2 veröffentlichen, das macht nicht so viel Stress, weil es schon fertig gedacht und geschrieben ist, und es muss auch nicht täglich sein, lass uns ein bisschen leiden. Währendessen machst du Teil 6 nur für dich, und überlegst das mit dem Blogwechsel. Und ich würde die Joes nicht einzeln verkaufen, sondern vielleicht 3+3 oder sogar alle 6 in einem dicken Buch. Aber du wirst ja selber deinen eigenen Weg finden 😃

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu pgeofrey Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.