Nein!

Keine Sorge! Ihr seid nicht Gefangene in einer seltsamen Zeitschleife, der ihr nicht entkommen könnt und nein, ich habe die Weltherrschaft nicht übernommen, sodass, egal welche Seite ihr anklickt, alles immer gleich aussieht. Ich habe nur, meinen alten Blog, mit dem Design vom Zeilenportal versehen und fange mal wieder an, hier wie dort, meine Beiträge zu posten.

Warum man so etwas macht? Weil, warum auch immer, Literaturfrey immer noch wächst (an Besuchern), obwohl dort gar nichts passiert, während das Zeilenportal auf der Stelle tritt (was die Besucherzahlen angeht), als würde ich über Gänseblümchen, in ihrer botanischen Bedeutung informieren.

Also wer mir auf dem Zeilenportal folgt (Herzlichen Dank!) und auf Literaturfrey, wird sich in den kommenden Tagen, darauf einstellen müssen, dass Beiträge doppelt erscheinen. Es ist keine Zeitschleifenproblematik oder dementielle Entwicklung, sondern eine ganze simple Form von Blogspiegelung auf Grund einer Aufmerksamkeitsasymmetrie.

Habt es gut!
P

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.