Eines nach dem anderen

Ich habe mich sortiert. Und so ist geplant:

Keine Geschichte, auf dem Zeilenportal, bis die Überarbeitung von „Äquinoktium“ abgeschlossen ist.
Bin jetzt ohnehin aus dem Flow geraten und da mir die Idee und die Hauptfigur gefällt, mag ich´s nicht vermasseln.
Passt auf „Äquinoktium“ ebenfalls.

Wenn Joe´s 2. Teil im Korrektorat ist, steige ich in die Geschichte ein und, wenn ich den Faden nochmal aufnehmen kann, präsentiere ich sie euch 🙂
Manche Geschichte/Figur hat ihre spezifische Zeit, wenn sie da nicht niedergeschrieben wird, ist es vorbei. Deshalb habe ich immer eine gepflegte Hektik mit Ideen, weil ein Shift im Lebensgefühl oder den Lebensumständen ihre Weiterentwicklung eliminiert.
Im Moment denke ich: Dann soll es halt nicht sein.

Mit diesen beiden Projekten, wird mein literarisches Jahr ausklingen. Begleitet von einigen Marketing-Aktivitäten, mit denen ich noch etwas experimentieren möchte.
Mit dieser Lösung bin ich „fine“, wie man neuerdings so sagt.

Drückt mir ein Däumchen, dass ich beim Überarbeiten nicht feststellen muss, dass „Äquinoktium“ eine komplette Katastrophe ist. Ich glaube dann steige ich aus und mache aus meinen Manuskripten Papierflieger oder Anfeuerschnipsel oder unterpolstere wacklige Möbelstücke …

Habt´s gut
PGF

10 Kommentare zu „Eines nach dem anderen

    1. Danke lieber Dieter.
      Bei den Teilen, die ich hier veröffentlicht habe, hatte ich zumindest nochmal ein erneutes Darüberlesen und euren kritischen Blick. Die unveröffentlichten Teile, habe ich meist in einem Schwung niedergeschrieben. Deshalb bleibt es spannend –
      Aber dein Wort in Gottes Ohr 😉
      Schönen Abend
      Peter

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.