Anfängerfehler

So ein paar Tage frei und schon wähne ich mich wieder im Vollbesitz meiner Kräfte und könnte vier Blogs, sieben Skripte und eine oder auch zwei Hörbuch-Plattformen starten, aber – ich lasse es. In spätestens fünf Wochen wäre wieder zappenduster und ich würde die Entscheidung bereuen.

Aber so ein Gruß zwischen den Feiertagen schadet nicht. 😉
Ich hoffe, ihr seid gut durch die Tage gekommen und der alles umfassende Corona-Wahnsinn hat euch nicht allzu fest im Griff.

Ich sortiere mich zurzeit, versuche stramme Wochen, die zurückliegen, abklingen zu lassen und mein Mindset auf 22 zu richten. Ein Jahr, welches zumindest beruflich, einige Herausforderungen bringen wird.
Zum Schreiben komme ich aktuell wenig. Ich verwalte das Entstandene. Das ist auch eine schöne Aufgabe, eine, welcher einer Ernte gleicht, die nicht mehr zu nehmen ist.

Der Blog wird ruhig bleiben. Manchmal sehe ich vorbei, was ihr so treibt, aber mir fehlt der Schwung, den Stream of Consciousness, nach außen zu öffnen.
Deshalb begehe ich nicht den Fehler, hier noch mal neu anfangen zu wollen, sondern freue mich, irgendwann eine neue Kurzgeschichte oder Skript zu vermelden.

Habt es gut und eine schöne Woche!

PGF

6 Kommentare zu „Anfängerfehler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.