Im Stapel

Der Vorteil eines verschriftlichten Lebens ist, dass man es vervielfältigen und, im weiteren Sinn, stapelbar leben kann. 🙂 

So geht dann, ein Teil, dieses gestapelten Lebens, diese Woche auf Reisen, ergänzt, um ältere Facetten, die mir fast, wie ein fremdes Leben vorkommen. 

Insgesamt waren die letzten drei Wochen, als „fröhliche Autorenschaft“ zu bewerten, denn Exemplar, für Exemplar hat sich verkauft. Überraschenderweise ist es „Der Älteste“ der sich am stärksten verkauft. Das mag aber auch daran liegen, dass er den Einstieg in die Reihe bietet, die als solche beworben wird. 

Na vielleicht mache ich mich doch, im Herbst, an die Veröffentlichung von Teil 4.

Who knows?

Kommt gut durch die Woche!

PGF

 

3 Kommentare zu „Im Stapel

  1. Na da freu ich mich einfach mit, Peter!

    Während dessen hat deine Korrekturleserin bei „Der Große Deutsch-Test“, der im August im TV ausgestrahlt wird, nicht nur mit den Deutschlehrern als Gruppe gewonnen, sondern war auch noch die Beste im Studio und erhielt einen zusätzlichen Einzelpreis dafür. Da bin ich doch stolz wie bolle 🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu pgeofrey Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..